Zu meiner Person

Verheiratet, 1 wunderbare Tochter

Fachliche Qualifikationen

Approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (Schwerpunkt Verhaltenstherapie)
Lebenslange Arztnummer (LANR): 797983300

Diplom-Psychologe

Zertifizierte Kinderschutzfachkraft (BAG Kinderschutz-Zentren)

Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)

Dozent an Ausbildungsinstituten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Ausbildungsprogramm für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Wiesbadener Akademie für Psychotherapie

Beruflicher Werdegang

Seit 2019Niederlassung in eigener Praxis;
Zulassung zur kassenärztlichen Versorgung
Seit 2019Lehrtätigkeit als Dozent an Ausbildungsinstituten für
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Seit 2016Fortbildungsangebote für Fachkräfte der Jugendhilfe zu Kinderschutz-Themen
2018 – 2019Kinderschutzbeauftragter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters  und Repräsentant der KJP in der klinikübergreifenden, interdisziplinären Kinderschutzgruppe des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau
2015 – 2019Stationspsychologe der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters,
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau
2018Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
2015 – 2018Praktische Ausbildung i.R.d. Psychotherapieausbildung, Verhaltenstherapie-Ambulanz der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2014 – 2015Praktische Tätigkeit i.R.d. Psychotherapieausbildung,
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Klinikum Aschaffenburg-Alzenau
2013Diplom-Abschluss in Psychologie, Universität Osnabrück
2013Klinisches Praktikum auf der Psychosomatischen Station für Kinder und Jugendliche,
Universitätsklinikum Münster
2008 – 2011Hilfswissenschaftler im Fachbereich „Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung“, Prof. Dr. J. Kuhl,
Universität Osnabrück
2010Auslandspraktikum am Medizinischen Institut der Tecnológico de Monterrey, México; Psychiatrische Abteilung (Erwachsene)
2007Studium der Psychologie an der Universität Osnabrück

Publikationen

Tran, T. A., Abdelrahman, T., Pribe, M., Flashaar-Bloedorn, N., Britsch, L. & Maur, S. (2018). Muna und Khalil. Erste-Hilfe für traumatisierte Flüchtlingskinder. Frankfurt am Main: Child’s ReTRUST e.V.

Tran, T. A. (2015). Wie missbrauchsspezifische Attribution, Scham und Angst die Aufdeckung sexuellen Missbrauchs in der Kindheit verzögern und sich pathopsychologisch auswirken: Das Interaktive ASA-Modell. Kindesmisshandlung und –vernachlässigung, 18, 44-63.

Fachmitgliedschaften

Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und –vernachlässigung (DGfPI)

Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV)

Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen
und -therapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten Hessen (LKPPKJP)

Ehrenamtliches Engagement

Seit 2016
Gründer & Vorsitzender des Kinderschutzvereins Child’s ReTRUST e.V., Frankfurt am Main

2009
Gründung einer Kinderhilfsorganisation in Osnabrück

Praxisräume